meine Motive

von Bernhard Barkmann

Die "Wir haben es satt"- Veranstalter versuchen ihre vielfältigen, ideologisch geprägten Forderungen als Anliegen der überwiegenden Mehrheit der deutschen Landwirtschaft zu verkaufen.

Diese Meinungshoheit der WHES muss gebrochen werden! Wir Landwirte müssen deutlich machen, dass wir unsere Leistungen nicht nach ideologischen Gesichtspunkten bewertet haben wollen!

Wir müssen deutlich machen, dass die Mehrheit der Landwirtschaft es Leid ist, sich diffamieren zu lassen!

Wir sind offen für den Dialog, wollen diesen aber ohne ideologische Scheuklappen und Vorverurteilungen führen!

Meine ausführliche Begründung, mich für die "Wir machen Euch satt" - Aktionen einzusetzen, ist hier zu lesen: http://blogagrar.de/2015/12/22/meine-motive/

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Vince Dashner (Freitag, 03 Februar 2017 21:09)


    Wow, this paragraph is nice, my younger sister is analyzing these kinds of things, so I am going to inform her.

  • #2

    Hobert Brundige (Mittwoch, 08 Februar 2017 12:31)


    Hello it's me, I am also visiting this web page daily, this site is truly good and the people are actually sharing good thoughts.

  • #3

    Lynsey Towry (Mittwoch, 08 Februar 2017 13:59)


    What's up to every body, it's my first visit of this blog; this web site consists of remarkable and in fact excellent information for readers.

  • #4

    Madeline Palmeri (Donnerstag, 09 Februar 2017 01:44)


    Hello! I've been following your web site for a long time now and finally got the courage to go ahead and give you a shout out from Kingwood Tx! Just wanted to say keep up the good job!